Zum Inhalt

Zur Navigation

Klimaanlagen

Optimales Raumklima

Klimaanlagen steigern das Wohlbefinden, lösen Feuchtigkeitsprobleme und reinigen die Luft.


Große Hitze ist ungesund. Unsere Muskeln und das Herz-Kreislaufsystem werden schlecht durchblutet, was bei Kindern und Erwachsenen zu Unwohlsein, Müdigkeit und einer deutlichen Herabsetzung der Aktivität führt. Durch die Kühlung der Luft beseitigen wir dies alles im Vorhinein.
Wir senken die relative Luftfeuchtigkeit. Ist sie zu hoch, kann die Feuchtigkeit Gebäude und Möbel schädigen. Sie begünstigt die Bildung von Schimmel an den Wänden und Rost auf Metallteilen. Zur Steigerung der Luftqualität gehören natürlich auch die Beseitigung von Gerüchen, die Verringerung der elektrostatischen Aufladung und die Vermeidung von Milben.

Die Luft zu kühlen oder - bei Wärmepumpen - sie auch zu heizen, damit geben sich unsere Klimageräte nicht zufrieden - sie reinigen die Luft auch. Dank ihrer äußerst leistungsfähigen Luftfilter halten unsere Klimageräte Rauch, Pollen, Staub und andere Verunreinigungen zurück, die oft Ursachen von Allergien und Atemproblemen sind.

Sie haben Fragen rund um das Thema Klimaanlagen?